Zulassung neuer Herstellverfahren der Tie-Rods

Zulassung neuer Herstellverfahren der  Zug- Druckstangen (Tie-Rods) nach ABS1214 und ABS1263 bei Airbus

Die Luftfahrtabteilung der GMT GmbH hat erfolgreich neue Maschinen zur Herstellung von ABS Bauteilen eingeführt und durch Airbus zugelassen.
Diverse Maschinen führender Hersteller werden zur Bearbeitung der Rohrkörper eingesetzt.

TieRod


Hier wird der Rohrkörper kalt umgeformt und auf einen geringeren Durchmesser verjüngt.

LFC

Das hier angewandte Verfahren wird auch Rundkneten genannt. Hierbei handelt es sich um ein inkrementelles Umformverfahren aus dem Bereich des Druckumformens. Die Vorteile dieses Verfahrens sind ein günstiger Faserverlauf sowie eine deutliche Festigkeitssteigerung.

Bühl, Februar 2015